Über 85 Jahre Qualität, Service und Fachberatung

Großes Fest zum Jubiläum bei Achenbach & Gauer, Rockenhausen: schon über 75 Jahre

Im Jahr 2005 konnte die Firma Achenbach & Gauer auf 75 Jahre Firmengeschichte zurückblicken. Das Geschäft, das 1930 von Heinrich Achenbach und Karl Gauer als Gemischtwarenladen gegründet wurde, hat sich im Laufe der Jahrzehnte immer wieder den Herausforderungen eines sich wandelnden Marktes gestellt. Stets war man bemüht, den Bedürfnissen und Anforderungen der Kunden mit dem entsprechenden Sortiment und der dazugehörigen Fachberatung zu entsprechen.



Meilensteine in der Firmengeschichte waren zum Beispiel Anfang der 60er Jahre die Umstellung vom Gemischtwarenladen mit Lebens- mittel zum Eisenwarenhandel mit Werkzeugen sowie 1970 der Eintritt zum Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler mit Sitz in Wuppertal, dem das Unternehmen noch heute angehört.
Im Laufe der 80er und 90er Jahre gewann auch das Handwerk und die Industrie als Kundschaft für Achenbach & Gauer immer mehr an Bedeutung. Mit dem Bereich Sicherheitstechnik entwickelte sich ab Mitte der 80er Jahre ein weiteres Standbein des Unternehmens, welches auch eine überregionale Tätigkeit mit sich brachte.



Heute kann das Unternehmen eine lange Reihe von Referenzobjekten vorweisen, die mit Schließanlagen von namhaften Herstellern ausgestattet sind. Hierzu wurde 2001 extra ein Objektbüro - zunächst in Kaiserslautern, später in Homburg gegründet, um diesen Kundenkreis zu betreuen.
Im Oktober 2000 eröffnete die Firma Achenbach & Gauer einen neuen Markt im Gewerbegebiet "An der Linde" in Rockenhausen. Hier wurde das bisherige Kernsortiment weiter ausgebaut und mit den Bereichen Holz im Innenausbau sowie Farben und Bauchemie ergänzt. Innerhalb des Fachmarkt-Konzeptes "Werkmarkt" setzt Achenbach & Gauer auch in Zukunft auf Qualität, Service und Fachberatung zur Zufriedenheit seiner Kunden.